Wie erstelle ich eine Firma CPR & amp; Erste-Hilfe-Trainingsprogramm, das funktioniert

Wie erstelle ich eine Firma CPR & amp; Erste-Hilfe-Trainingsprogramm, das funktioniert

Stellen Sie sich einen typischen Arbeitstag in Ihrem Firmenbüro vor. Alles läuft gut, bis plötzlich einer Ihrer Angestellten zusammenbricht. Er leidet an einem plötzlichen Herzstillstand (SCA). Du eilst zum Telefon und meldest den Notruf für medizinische Notfälle. Alle sind um das Opfer versammelt und fragen sich, wie lange es dauert, bis der Krankenwagen eintrifft. Es scheint, als könne nichts getan werden, als einfach nur mit Entsetzen zu warten und zu hoffen, dass dieser Mann nicht stirbt. Es ist zwingend notwendig, dass Mitarbeiter und Manager in HLW und Erste Hilfe geschult werden. Zuschauer, die Zeugen eines medizinischen Notfalls sind, werden oft gerufen, um zu helfen, aber vielen fehlt das richtige Training, um einem Opfer effektiv zu helfen. Es kann 8-12 Minuten dauern, bis medizinisches Personal eintrifft, was für das Opfer von SCA, das innerhalb der ersten 4 Minuten eines Angriffs Defibrillation benötigt, tödlich sein kann. Erste-Hilfe-Ausbildung ist heute ein wichtiger Teil der Geschäftswelt. Ein angemessenes Trainingsprogramm stellt sicher, dass ein Opfer sofort Hilfe erhält und dass ein Leben gerettet werden kann.Erstellen eines Erste-Hilfe-Programms für Ihren ArbeitsplatzJedes Unternehmen muss über ein Grundausbildungsprogramm und die richtigen lebensrettenden medizinischen Geräte vor Ort verfügen. Sich die Zeit zu nehmen, ein effektives Programm zu entwickeln und umzusetzen, ist ein großartiger Weg, Mitgefühl für Mitarbeiter und Kunden zu demonstrieren und sollte daher ein Standard der Praxis werden. Im Folgenden werden 5 Hauptfaktoren angesprochen, die bei der Entwicklung eines betrieblichen CPR- und Erste-Hilfe-Ausbildungsprogramms berücksichtigt werden sollten.1. Verstehen Sie die rechtlichen Implikationen Es gibt eine Vielzahl von gesetzlichen Anforderungen für CPR und Erste-Hilfe-Trainingsprogramme, von denen einige je nach Stadt und Staat variieren. Zum Beispiel erfordern bestimmte Staaten eine Registrierung bei dem lokalen Notfallreaktionssystem oder eine ärztliche Aufsicht und Programmgenehmigung. Darüber hinaus können diese Programme abhängig von der Art des Unternehmens Arbeitsschutz- und Sicherheitsverwaltung (OSHA) erforderlich sein. Daher kann ein Unternehmen, wenn es kein Unternehmen gibt, viel Geld kosten: Wenn ein medizinischer Notfall nicht korrekt gehandhabt wird, können Versicherungsansprüche, OSHA-Bußgelder und Produktivitätsverluste negative Auswirkungen auf ein Geschäft haben. In Bezug auf automatisierte externe Defibrillatoren (AEDs ) sind jährliche Verlängerungen der Verschreibungen erforderlich, damit ein Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen erfüllen kann. Ein Programm, das etabliert wurde, aber nicht “bis zum Code” ist, ist praktisch nutzlos, da das Potenzial für Klagen groß ist. Wenn der Programmkoordinator rechtliche Bedenken hat, ist es am besten, sich bei einem externen Unternehmen zu bewerben, das sich auf Erste-Hilfe-Ausbildungsprogramme spezialisiert hat. Erwerben Sie einen AEDW, da nicht alle Staaten verlangen, dass Firmen einen AED vor Ort haben, kaufen viele Geschäftsinhaber dieses Gerät als Sicherheitsvorkehrung. Die anfänglichen Kosten für den Kauf eines AED und die Einrichtung eines Erste-Hilfe-Schulungsprogramms hängen von den Herstellerpreisen und spezifischen AED-Modellen ab (die Kosten variieren zwischen 1.100 und 1.800 USD pro Einheit). Viele Leute kaufen AEDs über das Internet, zugunsten der Bequemlichkeit. Die meisten Online-Händler bieten jedoch keine Unterstützung bei der AED-Installation oder der Programmimplementierung. Es ist zwingend notwendig, einen Verkäufer zu finden, der nicht verschwindet, nachdem eine Einheit gekauft wurde! Das Einrichten eines AED beinhaltet viel mehr als nur den Kauf einer Einheit und das Einstecken. Das Gerätemodell muss ausgewählt werden und die Entscheidung, wo es hingehört platziert werden sollte gemacht werden. Sobald der AED angekommen und eingerichtet wurde, muss entschieden werden, wie viel Training benötigt wird, und das Team von Angestellten, die das Gerät erlernen werden (Hinweis: das Training von nur einer Person im Gebrauch des AED kann schädlich sein, wie diese Person kann nicht anwesend sein, wenn ein Notfall auftritt, oder kann das Opfer eines SCA-Angriffs sein) .3. Wählen Sie ein effektives Programm und einen Ausbilder, um das Notfallteam zu schulenEs muss ein detailliertes Notfallprogramm erstellt werden, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter vor Ort kompetent und in der Lage sind, einem Opfer im Falle eines medizinischen Notfalls zu helfen. Aus Risikogesichtspunkten ist es wichtig, zu bedenken, dass ein schlecht entwickeltes Programm zur Haftung führen kann, aber ein gut entwickeltes Programm kann zu großem Erfolg führen. Der Einsatz einer professionellen Trainingsorganisation, die sich mit Regularien auskennt und eine vollständige medizinische Leitung und Aufsicht bietet, ist bei der Erstellung eines Sicherheitsprogramms von unschätzbarem Wert. Die Berater sollten auch Defibrillationsprogramme für den öffentlichen Zugang und ein effizientes Programmdesign verstehen. Durch den Einsatz eines qualifizierten Erste-Hilfe-Ausbilders wird sichergestellt, dass die Mitarbeiter mehr erhalten als das grundlegende HLW-Training – sie lernen, wie man wirklich Leben rettet. Erste-Hilfe-Ausbildung, die eine lebende Person verwendet, im Gegensatz zu einer, die auf Bücher oder Videos angewiesen ist, hat sich als die effektivste Technik innerhalb der Gruppensetzung erwiesen.4. Das Programm bekanntgeben Es ist wichtig, dass jeder im Unternehmen mit dem Sicherheitsprogramm vertraut ist und weiß, wer im Umgang mit dem AED geschult ist. Eine interne, unternehmensweite Sicherheitsoffensive ist eine effektive Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das gesamte Unternehmen versteht, dass Sicherheit ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur ist, um alle mit an Bord zu nehmen. Die Kampagne kann durch Folgendes kommuniziert werden: E-Mails, Pressemitteilungen, Memos, Flyer, die in der Nähe jeder AED-Einheit veröffentlicht werden, und Informationen, die im Firmenhandbuch für Neueinstellungen enthalten sind. Überwachen Sie das Programm Ein schlecht verwaltetes Programm ist schlimmer als gar kein Erste-Hilfe-Programm. Ein Schulungsleiter sollte benannt werden, um sicherzustellen, dass das richtige Protokoll befolgt wird. Aufzeichnungen über Schulungen und Wartungspläne für Geräte sollten aktuell sein und aufbewahrt werden, da die OSHA-Compliance-Beauftragten das Unternehmen im Laufe des Jahres regelmäßig überprüfen können. Darüber hinaus sollten die Informationen, die an die Mitarbeiter verteilt werden, mit allen Änderungen aktualisiert werden, um das gesamte Unternehmen über neue Sicherheitsmaßnahmen auf dem Laufenden zu halten. Ein erfolgreiches Erste-Hilfe-Schulungsprogramm sollte in jeden Entwurfsplan eines Unternehmens integriert werden. Auch wenn es nie einen medizinischen Notfall geben würde, wäre die Schulung der Mitarbeiter in Erster Hilfe, HLW und AEDs eine notwendige Vorsichtsmaßnahme. Sich sicher zu fühlen, dass ein Leben gerettet werden kann, ist am Ende Zeit und Mühe wert.

Annuvia (http://www.annuvia.com) ist ein führender Anbieter von Gesundheits-, Sicherheits-, Notfallvorsorge- und Notfallschutzdiensten in den USA. Das Unternehmen unterstützt Unternehmen und Organisationen mit Notfall-Trainingsprogrammen für CPR- und AED-Anwendungen, Erste-Hilfe-Sicherheitstrainings und maßgeschneiderten Beratungslösungen, um sicherere und besser vorbereitete Gemeinschaften zu schaffen. Annuvia ist darauf spezialisiert, nationale Programme für viele der größten Organisationen des Landes zu rationalisieren.